„Demokratischer Witzableiter“

Da die MZ „kein Personal“ und „keine Zeit hat“, eine Kritik über neue Kabarett Programme zu schreiben, kommt hier Unterstützung aus der Kiebitzfeder.
… Schlägt ein wie ein Blitz und ist ein Beitrag zum Demokratie- Erhalt, denn der „Dämokrat“ ist unter uns!

… Das Kabarettpublikum hat an diesem Abend eine feine Antenne für Satire. So kommt der Besucherstrom ins Fließen.
… Es geht um alles, was die Zuschauer bewegt. Die 3 Akteure beleuchten mit 1000 Watt denk- und fühlbar die dunkelsten Ecken.

… das Premierenpublikum war positiv aufgeladen und die Pointen krachten. Ein Humor- Gewitter!
… Glänzende Ironie und brisante Knaller. Alle drei Darsteller sind energiegeladen.

… niveauvolle Unterhaltung mit blitzeblanker Satire, von brillanter Live-Musik begleitet. Am elektrischen Klavier donnert Reiner Schock.
… Elektrisiert springen die 3 Darsteller in unterschiedlichste Szenen…die Themen schlagen ein!

… Mit viel Esprit inszeniert. Die Pointen detonieren punktgenau dank Witzableiter. Hochspannung bis zum Schluss.

Es spielen: Stephanie Hottinger, Micha Kost, Malte Georgi Am Klavier: Reiner Schock
Inszenierung: Lars Johansen