Die gebürtige Erzgebirgerin stand ab dem Alter von 6 Jahren auf der Bühne des heimatlichen Eduard von Winterstein Theaters.
2013 schloss sie ihr Schauspielstudium an der Theaterakademie Sachsen ab.
Von 2014-2017 war sie im Ensemble der „Leipziger Pfeffermühle“ zu erleben. Seit 2018 steht sie für „Die Kiebitzensteiner“ in Halle auf der Bühne.
Engagements führten sie desweiteren an die Landesbühnen Sachsen und ans Theater Konstanz.
Seit 2009 trifft sich Lydia jährlich an verschiedenen Orten Europas und den USA mit John C. Leaman, um Musik in der Reihe „Anesthesia Lounge“ aufzunehmen.
Lydia tanzt, spielt mehrere Instrumente und ist als Sprecherin für „Buchfunk“ tätig.